Tischtennisberichte 2013

Aktive 2008
Aktive 2008

Bericht vom 19.11.13
Unsere erste Herrenmannschaft konnte zwei Siege in Folge feiern. Zunächst setzte sich das Quartett bei der TTSG Ittlingen/Kirchardt 1 mit 9:7 durch. Für Eppingen waren Geiger,St. 2x, Warner,M. 2x, Kistler, Kruschyna und Eckert sowie das Doppel Kistler/Eckert 2x erfolgreich. Dann empfing man den TTC Neidenstein 1 und behielt mit 9:6 die Oberhand. Die Punkte steuerten Sokopp 2x, Geiger,St. 2x, Kistler, Kruschyna, Stoffl und Eckert sowie das Doppel Kruschyna/Geiger,St. bei.

Das dritte Herrenteam gewann ebenfalls seine beiden letzten Partien. Die Auswärtsbegegnung beim TV Bad Rappenau 5 entschied das Quartett souverän mit 8:3 für sich. Für Eppingen punkteten Walter 3x, Hecker,A. 2x, Kiefer und Diewert sowie das Doppel Hecker,A./Diewert. Der TTV Rohrbach 6 wurde beim 8:0 förmlich von der Platte gefegt. Die Punkte sammelten Thullner 2x, Walter 2x, Hecker,A. und Kiefer sowie die Doppel Walter/Kiefer und Thullner/Hecker,A..

Unsere TT-Girls hatten den VfB Epfenbach 1 zu Gast und unterlagen mit 1:9. Die Niederlage fiel jedoch zu deutlich aus, da einige Matches knapp verloren gingen. Den Ehrenpunkt sicherte Janina Seitz. Am Samstag, 23. November um 18:00 Uhr müssen die TV-Damen bei den ebenfalls noch punktlosen TTF Obergrombach antreten. Vielleicht kann dann zum ersten Mal etwas Zählbares mit nach Hause genommen werden.

Die Jugend verteidigt vor dem letzten Spieltag ihre Tabellenführung. Das Quartett gewann gegen den TTC Waldangelloch 1 deutlich mit 6:0. Für Eppingen waren Maier, Geiger,M., Eckert und Gergert sowie die Doppel Maier/Geiger,M. und Eckert/Gergert erfolgreich. Die Vorrunde wird am Freitag, 22. November um 18:00 Uhr beim TTV Rohrbach 1 abgeschlossen.

Die jüngsten Aktiven des Turnvereins hatten ebenfalls Verbandsspiele zu bestreiten. Unsere erste A-Schülermannschaft ließ beim 6:0 in Daisbach dem heimischen TTC keine Chance. Die Punkte steuerten Geiger,S., Stumpf, Karg,O. und Vylezik sowie die Doppel Stumpf/Karg,O. und Geiger,S./Vylezik bei. Das zweite Schülerquartett trennte sich in eigener Halle vom TV Bad Rappenau 5:5-Unentschieden. Nachdem die TT-Minis bereits mit 2:5 zurücklagen, zeigten sie großen Kampfgeist, so dass noch ein Punkt in der Fachwerkstadt blieb. Für Eppingen punkteten Freier 2x, Nguyen und Karg,M. sowie das Doppel Loran/Karg,M..

Weitere Info's zum Tischtennissport in Eppingen unter www.tischtennis-eppingen.de

Bericht vom 12.11.13

Unsere zweite Herrenmannschaft empfing den Tabellenletzten TTV Rohrbach 4. Es entwickelt sich von Anfang an eine spannende Partie, in der jeder Punkt hart umkämpft war. Das TV-Sextett dreht einen 1:4 bzw. 3:6-Rückstand und behielt nach fast 4 Stunden Spielzeit mit 9:7 die Oberhand. Für Eppingen waren Zimmermann und Warner,G. je 2x, Warner,M., Benz und Kölmel sowie zweimal das Doppel Warner,M./Zimmermann erfolgreich.

Das Auswärtsspiel der Herren 3 beim TV Bad Rappenau 5 wird statt am Dienstag, 12. November erst am Donnerstag, 14. November ausgetragen.

Nachdem die Begegnung des vierten Herrenteams gegen den TTC Neidenstein 4 mehrmals verschoben wurde, war es jetzt endlich soweit. Das Quartett des Turnvereins gewann deutlich mit 8:0. Die Punkte steuerten Diewert 2x, Geiger,U. 2x, Maier und Böttcher sowie die Doppel Diewert/Maier und Geiger,U./Böttcher bei.

Unser B-Schüler-Trio mußte im Viertelfinale des Kreispokals beim TTC Itllingen antreten und setzte sich klar mit 4:0 durch. Die Punkte sammelten Geiger,S., Karg,O. und Freier sowie das Doppel Geiger,S./Karg,O.. Die TT-Minis qualifizierten sich durch diesen Sieg für das Finalturnier, das am Samstag, 7. Dezember in der heimischen Hardwaldhalle ausgetragen wird.

Die zweite A-Schülermannschaft mußte den Auftritt (Montag, 11. November) beim TTC Daisbach wegen Personalmangel absagen. Die Partie wird am Montag, 2. Dezember um 18:00 Uhr nachgeholt.

Hinweis:

1. Am kommenden Samstag, 16. November finden in der Hardwaldhalle zwei Heimspiele statt:

10:30 Uhr Damen - VfB Epfenbach

10:30 Uhr Jugend - TTC Waldangelloch

Beide Teams würden sich über die Unterstützung durch einige Fans freuen.

2. Die Halbfinals und Endspiele des Kreispokals im Nachwuchsbereich werden in diesem Jahr in der Hardwaldhalle Eppingen ausgetragen. Für dieses Event (Samstag, 7. Dezember) sucht die TT-Abteilung als Veranstalter noch Helfer. Bitte meldet euch baldmöglichst bei Heiko Thullner (Tel.: 07262/205383 od. heiko.thullner@freenet.de).

Bericht vom 5.11.2013
Das zweite Herrenteam hatte in der ersten Runde des Kreispokals C Freilos. Der Gegner im zweiten Durchgang hieß TTC Haag 1. Das Trio unterlag mit 2:4. Die Punkte für Eppingen sammelte Matthias Warner.

Unsere dritte Herrenmannschaft griff nach einem Freilos ebenfalls erst in der zweiten Runde in das Geschehen des D-Pokals ein. Dort mußte man sich dem B-Ligisten TTC Gemmingen 3 knapp mit 3:4 geschlagen geben. Für Eppingen waren Thullner und Hecker,A. sowie das Doppel Thullner/Hecker,A. erfolgreich.

Das Heimspiel der Herren 4 gegen den TTC Neidenstein 4 wurde erneut um eine Woche verschoben. Es fand nunmehr am Mittwoch, 6. November statt.

Hinweis:

Die Halbfinals und Endspiele des Kreispokals im Nachwuchsbereich werden in diesem Jahr in der Hardwaldhalle Eppingen ausgetragen. Für dieses Event (Samstag, 7. Dezember) sucht die TT-Abteilung als Veranstalter noch Helfer. Bitte meldet euch baldmöglichst bei Heiko Thullner (Tel.: 07262/205383 od. heiko.thullner@freenet.de).

Bericht vom 27. Oktober

Für die die Herren 2 stand das Auswärtsspiel beim TTC Daisbach 1 auf dem Programm. Das Sextett verlor unerwartet deutlich mit 0:9.

Unsere vierte Herrenmannschaft war beim SV Treschklingen 3 zu Gast und konnte einen 8:3-Sieg feiern. Die Punkte steuerten Diewert 2x, Maier 2x, Böttcher 2x und Geiger,U. sowie das Doppel Geiger,U./Böttcher bei.

Die TT-Girls des Turnvereins erwartete in der ersten Heimpartie ein harter Brocken. Das Quartett empfing den Tabellenführer FV Wiesental und verkaufte sich teuer. Am Ende erzielte man mit einem 3:7 ein beachtliches Ergebnis. Die Punkte sammelten Kemmler und Herbich sowie das Doppel Hautzinger,K/Geiger,K..

Der Gegner des Schülerteams in der ersten Runde des U14-Kreispokals hieß TTC Gemmingen. Man erreichte kampflos (Wertung: 4:0) das Viertelfinale, da Gemmingen die Partie wegen Personalmangels absagen mußte. Dort wartet der TTC Ittlingen.

Im B-Schülerpokal (U12) kämpfte das TV-Trio Sebastian Geiger, Oliver Karg und Elias Freier in Gemmingen um den Einzug in die Runde der letzten Acht. Die Eppinger TV-Mini setzten sich mit 4:2 durch und müssen nun beim TTC Ittlingen antreten. Für Eppingen waren Geiger,S., Karg,O. und Freier sowie das Doppel Geiger,S./Karg,O. erfolgreich.

Unsere Teams müssen nach den Herbstferien wie folgt an die Platte:

Herren 1 Mittwoch, 13. November bei der TTSG Ittlingen/Kirchardt 1

Herren 2 Montag, 11. November gegen den TTV Rohrbach 4

Herren 3 Dienstag, 12. November beim TV Bad Rappenau 5

Herren 4 Dienstag, 19. November beim TTC Hilsbach 5

Damen Samstag, 16. November gegen den VfB Epfenbach 1

Jugend Samstag, 16. November gegen den TTC Waldangelloch 1

Schüler 1 Montag, 18. November beim TTC Daisbach 1

Schüler 2 Montag, 11. November beim TTC Daisbach 1

 

Bericht vom 21. Oktober

 

Die TTF Eschelbach-Angelbachtal 1 gaben ihre Visitenkarte in der Hardwaldhalle ab. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte der ersten Saisonsieg perfekt gemacht werden. Das Endergebnis lautet 9:5 für das Eppinger Sextett. Die Punkte steuerten Eckert,U. 2x, Kistler, Kruschyna, Sokopp und Geiger,St. sowie die Doppel Kistler/Eckert,U., Kruschyna/Geiger,St. und Sokopp/Geiger,C. bei. Das Auswärtsspiel der Herren 1 beim TV Bad Rappenau 3 (eigentlicher Termin: Samstag, 19. Oktober)  wurde auf unseren Wunsch hin verlegt. Es findet nun am Mittwoch, 23. November um 20:30 Uhr statt.

 

Unser drittes Herrenteam bleibt in Siegeslaune. Das Quartett setzte sich bei der TTSG Ittlingen/Kirchardt 5 mit 8:5 durch. Für Eppingen waren Walter 2x, Maier 2x, Hecker,A. und Kiefer sowie die Doppel Walter/Kiefer und Hecker,A./ Maier erfolgreich. Der nächste Gegner hieß TTC Hilsbach 3. Die Begegnung war ein klare Angelegenheit für Akteure des Turnvereins. Bereits nach einer Stunde stand das Resultat von 8:0 fest. Die Punkte holten Thullner 2x, Walter 2x und Kiefer sowie das Doppel Walter/Kiefer. 2 Matchgewinne erhielt man kampflos, da Hilsbach mit nur 3 Akteuren antrat.

 

Die Herren 4 trägt seine Partie gegen TTC Neidenstein 4 auf Anfrage des Gastes statt am 16. erst am 30.Oktober aus. Los geht's wie gewohnt um 20:15 Uhr.

 

Unsere TT-Damen müssen weiterhin auf den ersten Triumph in der neuen Saison warten. Bei der TTSG Ittlingen/Reihen 1 unterlagen die Girls unglücklich mit 3:7, wobei sie sämtliche Fünfsatzmatches (3) verloren. Die Punkte sammelten Seitz 2x und Geiger,K.. In der ersten Runde (gleichbedeutend mit dem Viertelfinale) des Damenpokals B mußte die TV-Vertretung beim VfB Epfenbach 1 antreten. Der Gegner erwies sich beim 1:4 als zu stark. Den Ehrenpunkt errang Kathrin Geiger.

 

Der U18-Nachwuchs des Turnvereins empfing den TTC Hilsbach 1 und gewann deutlich mit 6:1. Für Eppingen punkteten Maier 2x, Seitz und Eckert,M. sowie die Doppel Maier/Seitz und Geiger,M./Eckert,M.. Beim TTC Gemmingen 1 behielt das Quartett mit 6:2 die Oberhand. Die Punkte steuerten Maier 2x, Seitz und Geiger,M. sowie die Doppel Maier/Seitz und Geiger,M./Eckert,M. bei.

 

Die Teams haben ihre ersten Begegnungen absolviert. Es ist also genau der richtige Zeitpunkt auf die derzeitigen Platzierungen zu blicken:

 

                                                            Rang                                        Spieltag

 

Herren 1 (Kreisliga)                                 11                                            4

 

Herren 2 (Kreisklasse A Nord)                8                                              4

 

Herren 3 (Kreisklasse C Staffel 2)            3                                              4

 

Herren 4 (Kreisklasse D Staffel 1)            3                                              3

 

Damen (Bezirksklasse BR/SNH)                      7                                              3 

 

Jugend            (Kreisklasse SNH)                    1                                              4

 

A-Schüler 1 (Kreisklasse SNH)                1                                              4

 

A-Schüler 2 (Kreisklasse SNH)                1                                              3

 

Hinweis:

 

1. Unsere Damenmannschaft bestreitet am Samstag, 26. Oktober ihr erstes Heimspiel. Der Kontrahent ab 10:30 Uhr wird der FV Wiesental sein. Die Mädels würden sich über die Unterstützung durch möglichst viele Zuschauer freuen.

 

2. Die Eppinger Hallen bleiben in den Herbstferien (26. Oktober - 3. November) geöffnet. Es kann zu den gewohnten Zeiten trainiert werden. Ausnahme: Freitag, 1. November.

 

Weitere Info's über die Eppinger Zelluloidkünstler unter www.tischtennis-eppingen.de

 

Bericht vom 14. Oktober

Das erste Herrenteam konnte den ersten Punkt auf seinem Konto verbuchen. Bei der DJK Balzfeld 1 erreichte das Sextett ein 8:8-Unentschieden. Es wäre mehr möglich gewesen, aber erneut wurden nur 2 von 7 Fünfsatzmatches gewonnen. Für Eppingen punkteten Kistler 2x, Kruschyna 2x, Eckert,U. 2x und Sokopp sowie das Doppel Kistler/Eckert,U..

Unsere zweite Herrenmannschaft hatte den VfB Epfenbach 1 zu Gast. Über drei Stunden kämpften Eppinger TT-Cracks um jeden Ball und mussten sich am Ende dennoch knapp mit 7:9 geschlagen geben. Die Punkte sammelten Warner,M., Benz, Warner,G., Kölmel und Walter sowie Doppel Warner,M./Zimmermann und Kölmel/Walter.

Die Herren 4 feierte bei den TTF Eschelbach-Angelbachtal 4 einen 8:4-Sieg. Für Eppingen waren Maier 3x, Geiger,U. 2x, Diewert und Böttcher sowie das Doppel Diewert/Maier erfolgreich.

Unsere TT-Girls mussten beim TTC Landshausen 1 antreten und unterlagen deutlich mit 1:9. Den Ehrenpunkt errang Gabriele Dekan. Der neue Termin für die Begegnung gegen den TTV Zeutern steht jetzt fest. Sie findet am Samstag, 7. Dezember, um 15.30 Uhr, statt.

Das Jugendteam musste zu der ebenfalls ungeschlagenen TTG Neckarbischofsheim 3 reisen. Das Quartett zeigte eine starke Leistung und setzte sich mit 6:2 durch. Die Punkte steuerten Maier 2x, Seitz 2x und Eckert,M. sowie das Doppel Eckert,M./Häßler bei. In der ersten Runde des Kreispokals hieß der Gegner TTC Hoffenheim 1. Die Partie ging mit 2:4 verloren. Andreas Maier konnte zwei Matches für sich entscheiden.

Die U14-Vertretungen spielten beide gegen TTC Landshausen 1. Zunächst gab die Schüler 2 in Kraichtal ihre Visitenkarte ab. Nach einer engen und spannenden Partie behielt der Gastgeber mit 6:4 die Oberhand. Die Punkte für den Turnverein holten Loran, Nguyen und Freier sowie das Doppel Loran/Nguyen.

Die Schüler 1 traf dann in der heimischen Hardwaldhalle auf denselben Kontrahenten. Das Quartett gewann deutlich mit 6:2. Für Eppingen waren Geiger,S. 2x, Stumpf 2x und Karg,O. sowie das Doppel Stumpf/Karg,O. erfolgreich.

Hinweis: Die Eppinger Hallen bleiben in den Herbstferien (26. Oktober bis 3. November) geöffnet. Es kann zu den gewohnten Zeiten trainiert werden; Ausnahme: Freitag, 1. November.

Bericht der TT-Abteilung vom 7.10.

Schon nach 2 Partien wird immer deutlicher, wie schwer es für unsere erste Herrenmannschaft wird, sich in der neuen Spielklasse zu behaupten. Beim TTC Waldangelloch 1 unterlag das Sextett mit 3:9. Die Punkte errang der stark spielende Tomas Kruschyna (2x) und Daniel Sokopp. Dann gab die DJK Zuzenhausen 1 in der heimischen Hardwaldhalle ihre Visitenkarte ab. 3 Stunden lieferte man dem überlegenen Kontrahenten eine wahre Tischtennisschlacht und mußte sich schließlich mit 3:9 geschlagen geben. Das Ergebnis fiel so deutlich aus, weil 5 von 6 Fünfsatzmatches verloren gingen. Die Punkte erreichten Kruschyna und Eckert sowie das Doppel Sokopp/Geiger,C.. Der Gegner in Runde 1 des Kreispokals C hieß TV Bad Rappenau 3. Nach hartem Kampf mußte man sich knapp mit 3:4 geschlagen geben. Die Punkte sammelten Kistler und Sokopp sowie das Doppel Kruschyna/Geiger,St..

Das zweite Herrenteam bestritt zwei Verbandsspiele. Zunächst konnte das Sextett zu Hause gegen den TTC Neidenstein 2 den ersten Saisonsieg feiern. Am Ende behielten die Gastgeber mit 9:6 die Oberhand. Für Eppingen waren Warner,M. 2x, Warner,G. 2x, Zimmermann, Kölmel und Walter sowie die Doppel Benz/Warner,G. und Kölmel/Walter erfolgreich. Einen Tag später hätte man sich die lange Fahrt zum TTC Haag 1 sparen können, denn es setzte ein 0:9-Klatsche.

Die Herren 3 gewann auch ihre zweite Begegnung beim TTC Waldangelloch mit 8:4. Die Punkte steuerten Walter 3x, Kiefer 2x und Hecker,A. sowie die Doppel Walter/Kiefer und Hecker,A./Böttcher bei. Im Spitzenspiel der Kreisklasse C Staffel 2 gegen den Tabellenführer DJK Zuzenhausen mußten die Fachwerkstädter trotz großen Kampfes eine 5:8-Niederlage hinnehmen. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen. Für die Matchgewinne waren Thullner 2x, Walter und Kiefer sowie das Doppel Thullner/Hecker,A. verantwortlich.

Den ersten Triumph in dieser Spielzeit sicherte sich unsere vierte Herrenmannschaft gegen die TTSG Ittlingen/Kirchardt 6 mit 8:5. Für Eppingen punkteten Diewert 2x, Geiger,U. 2x, Böttcher 2x und Geiger,M. sowie das Doppel Diewert/Geiger,M..

Nach einigen Verlegungen hatten endlich auch die Eppinger TT-Girls ihren ersten Auftritt an der Platte. Der TTC Zaisenhausen 1 erwies sich beim 3:7 trotz guter Leistung letztlich als zu stark. Hautzinger,K., Hautzinger,A. und Dekan holten je einen Punkt.

Das Jugendquartett zeigte, dass es auch am neuen und ungewohnt frühen Heimspieltermin (Samstag, 10:30 Uhr) bereits hellwach und voll bei der Sache ist. Der Nachwuchs des TV ließ dem SV Adelshofen 1 beim 6:1 keine Chance. Für Eppingen waren Maier 2x, Seitz und Eckert,M. sowie die Doppel Maier/Seitz und Eckert,M./Häßler erfolgreich.

Die beiden Schülermannschaften blieben in ihren Partien ebenfalls siegreich. Unser erstes U14-Team fegte den TTC Waldangelloch 1 mit 6:0 förmlich von der Platte. Die Punkte steuerten Stumpf, Geiger,S., Karg,O. und Vylezik sowie die Doppel Stumpf/Karg,O. und Geiger,S./Vylezik bei. Mit dem gleichen Ergebnis schickte man den TTC Haag 1 auf die Heimreise. Die Punktesammler waren Stumpf, Karg,O., Vylezik und Freier sowie die Doppel Stumpf/Karg,O. und Vylezik/Freier. Das 6:1 des zweiten TV-Quartetts beim TTC Haag 1 war nicht weniger beeindruckend. Für Eppingen punkteten Reimold 2x, Nguyen und Freier sowie die Doppel Reimold/Nguyen und Freier/Karg,M..

 

Bericht der TT-Abteilung vom 30.9.
Der erste Gegner unserer vierten Herrenmannschaft in der neuen Saison hieß TTV Sulzfeld 4. Die Partie ging mit 2:8 verloren. Die erst 15-jährige Nachwuchshoffnung Andreas Maier konnte bei seinem Debüt gleich ein Einzel für sich entscheiden. Den anderen Punkt erzielte das Doppel Geiger,U./Böttcher.

Das Jugendteam startete mit dem Auftritt bei den TTF Eschelbach-Angelbachtal 1 in die neue Spielzeit. Das Quartett mußte sich trotz einer 4:2-Führung letztlich mit einem 5:5-Unentschieden zufrieden geben. Für Eppingen waren Eckert,M. 2x und Maier sowie die Doppel Maier/Geiger,M. und Eckert,M./Häßler erfolgreich.

Das erste Heimspiel der U18 des Turnvereins findet am Samstag, 5. Oktober in der Hardwaldhalle statt. Die Begegnung gegen den SV Adelshofen 1 beginnt um 10:30 Uhr. Die Jungs und Mädels würden sich über die Unterstützung durch viele Zuschauer freuen.

Auf unsere Teams warten folgende Aufgaben:

Herren 1 Freitag, 4. Oktober beim TTC Waldangelloch 1

Montag, 7. Oktober gegen die DJK Zuzenhausen 1

Mittwoch, 9. Oktober bei der DJK Balzfeld 1

Herren 2 Montag, 14. Oktober gegen den VfB Epfenbach 1

Herren 3 Freitag, 4. Oktober beim TTC Waldangelloch 3

Montag, 7. Oktober gegen die DJK Zuzenhausen 3

Herren 4 Freitag, 11. Oktober bei den TTF Eschelbach-Angelbachtal 4

Damen Freitag, 4. Oktober beim TTC Zaisenhausen 1

Dienstag, 8. Oktober beim TTC Landshausen 1

Jugend Samstag, 5. Oktober gegen den SV Adelshofen 1

Montag, 7. Oktober bei der TTG Neckarbischofsheim 3

Schüler 1 Freitag, 4. Oktober beim TTC Waldangelloch 1

Montag, 7. Oktober gegen den TTC Haag 1

Schüler 2 Donnerstag, 10. Oktober beim TTC Landshausen 1

 

Bericht der TT Abteilung vom 24. 9.
Unsere erste Herrenmannschaft empfing zum Saisonauftakt die TTG Neckarbischofsheim 4. Das Sextett merkte schnell, dass in der Kreisliga ein anderer Wind weht. Dennoch hielten die TV-Akteure gut dagegen und mußten sich erst nach hartem Kampf mit 5:9 geschlagen. Die Punkte sammelten Kistler, Sokopp und Stoffl sowie die Doppel Kistler/Stoffl und Sokopp/Geiger,C.

Das zweite Herrenteam startete mit der Auswärtspartie beim Titelfavoriten TV Sinsheim 2 in die neue Spielzeit. Man war bei der 1:9-Niederlage erwartungsgemäß chancenlos. Den Ehrenpunkt errang das Doppel Kölmel/Walter.

Die Herren 3 konnte im ersten Saisonspiel einen 8:4-Sieg gegen den TTC Tiefenbach 2 feiern. Für Eppingen waren Thullner 2x, Hecker,A. 2x, Walter und Kiefer sowie die Doppel Walter/Kiefer und Thullner/Hecker,A. erfolgreich.

Auch unsere beiden A-Schülermannschaften kämpfen wieder um Punkte. Die neue Verbandsrunde begann mit dem vereinsinternen Duell. TV Eppingen 1 setzte sich gegen TV Eppingen 2 am Ende klar mit 6:1 durch.

Die Punkte des ersten Quartetts steuerten Geiger,S. 2x, Stumpf und Vylezik sowie die Doppel Stumpf/Karg,O. und Geiger,S./Vylezik bei. Den einzigen Matchgewinn für das zweite Quartett erreichte Elias Freier.

Der Anfang der Saison unserer TT-Girls fiel buchstäblich ins Wasser. Die Begegnung beim TTC Landshausen konnte aufgrund des undichten Daches der Sporthalle in Kraichtal nicht stattfinden. Sie wird voraussichtlich am Donnerstag, 8. Oktober um 20:00 Uhr nachgeholt. Das erste Heimspiel wurde auf Wunsch des Gegners TTV Zeutern ebenfalls verlegt. Die Partie soll nunmehr am Samstag, 9. November (10:30 Uhr) ausgetragen werden.

 

Start in die neue Saison 2013/2014
In der neuen Saison gibt es eine bemerkenswerte Änderung bei den Spieltagen zweier unserer Teams. Die Jugend- und die Damenmannschaft tragen ihre Heimspiele am Wochenende aus. Beide Quartette legen jeweils samstags um 10:30 Uhr los. Diese Lösung wurde gewählt, da ein Spielbetrieb am frühen Abend durch die steigende schulische Belastung der Jugendlichen (häufiger Nachmittahgsunterricht etc.) kaum mehr möglich ist. Unsere TT-Girls haben sich dem Nachwuchs angeschlossen, weil sie nicht mehr bis spät in die Nacht ihre Wettkämpfe austragen möchten. Neben den Vorteile für die Akteurinnen und Akteure, erhofft man sich durch die neue Spielansetzung mehr Unterstützung durch:

1. Familie, Bekannte und Freunde der Eppinger TT-Creaks und

2. sonstige Zuschauer, die Interesse am TT-Sport haben oder einfach einmal vorbeischauen wollen.

Alle, die sich angesprochen fühlen, sind herzlich eingeladen.

Die ersten Heimspieltermine:

Damen Samstag, 28. September gegen den TTV Zeutern

(Saisonauftakt: Dienstag, 17. September um 20:00 Uhr beim TTC Landshausen)

Jugend Samstag, 5. Oktober gegen den SV Adelshofen

(Saisonauftakt: Freitag, 27. September um 18:30 Uhr bei den TTF Eschelbach-A.)

Unsere zweite Herrenmanschaft startet bereits nächsten Freitag (20. September) um 20:15 Uhr beim TV Sinsheim 2 in die neue Spielzeit. Die Herren 1, 3 und 4 sowie die Schülerteams kämpfen eine Woche später zum ersten Mal um Punkte.

Sämtliche Spieltermine und alle weiteren Info's unter www.tischtennis-eppingen.de

Bericht der TT-Abteilung vom 29. Juli

Premiere der Tischtennisabteilung beim Altstadtfest

Die Zelluloidkünstler des TV Eppingen waren zum ersten Mal bei dieser Veranstaltung mit einem Stand vertreten. Noch nie hatte man seit der Gründung dieser Sparte des Turnvereins ein derart großes Projekt gestemmt. Schnell wurde klar, welch immenser Aufwand hinter so einem Event steckt. Zahlreiche Gäste, die das Angebot an Speisen und Getränken reichlich nutzten, waren Beweis dafür, dass sich die Mühe dennoch gelohnt hat. Wir möchten uns bei allen Besucher für ihr Kommen bedanken. Ohne die vielen Helfer, die vor, während und nach dem Fest unzählige Handgriffe erledigten, wäre die Durchführung eines solchen Vorhabens unmöglich. Auch die Kuchenspender dürfen an dieser Stelle nicht vergessen werden. Allen gemeinsam rufen wir zu: Vielen Dank! Besonders erwähnenswert ist das Engagement des Organisationsteams (Wolfgang Kistler, Thomas Kölmel, Florian Walter und Matthias Warner), die etliche Stunden ihrer Freizeit für den reibungslosen Ablauf des Wochenendes geopfert haben.

 

 

Bericht der TT-Abteilung vom 22. Juli

Herzschlagfinale bei der Meisterschaft der TV-Damen

Der letzte Titel in der Saison 2012/13 wurde bei den Damen vergeben. 6 Eppinger TT-Girls hatten für den Wettbewerb gemeldet. Janina Kemmler mußte kurzfristig krankheitsbedingt absagen, so dass noch 5 Spielerinnen um Punkte und Pokale kämpfte. Bei tropischen Temperaturen entwickelte sich das Turnier (Modus: jede gegen jede) zu einem wahren Krimi, denn 4 Akteurinnen hatten vor ihren letzten Matches jeweils zwei Siege und eine Niederlage auf dem Konto. Die letzten beiden Partien mußten also die Entscheidung bringen. Kathrin Geiger besiegte Annika Hautzinger deutlich mit 3:0 Sätzen, während Gabi Dekan Katja Hautzinger in 5 knappen Sätzen niederrang. Der klare Erfolg von Kathrin Geiger machte letztlich den Unterschied, denn mit einem Satzverhältnis von +5 lag sie denkbar knapp vor Gabi Dekan mit +4 und sicherte sich somit den Sieg. Auch über den Bronzeplatz mußten die Sätze entscheiden. Katja Hautzinger (+3) verwies ihre jüngere Schwester Annika (-1) auf den undankbaren 4. Platz. Janine Herbich belegte Rang 5.

 

Die TT-Damen des TV Eppingen nach der Siegerehrung mit ihren Pokalen (v.l.): Gabi Dekan (2.), Kathrin Geiger (1.), Katja Hautzinger (3.) und Annika Hautzinger (4.). Auf dem Bild fehlt Janine Herbich.
Die TT-Damen des TV Eppingen nach der Siegerehrung mit ihren Pokalen (v.l.): Gabi Dekan (2.), Kathrin Geiger (1.), Katja Hautzinger (3.) und Annika Hautzinger (4.). Auf dem Bild fehlt Janine Herbich.

Hinweis

Die Eppinger Hallen bleiben während der Sommerferien vom 25. Juli bis 8. September geschlossen. Es kann daher in dieser Zeit kein Training stattfinden.

 

Bericht der TT-Abteilung vom 8. Juli

Andreas Maier gewinnt Jugendvereinsmeisterschaft

Beim letzten Höhepunkt der Saison dreht sich für alle Jungen und Mädchen der Abteilung alles um die Frage: Wer ist der oder die stärkste Spieler(in) in der Altersklasse U18 beim TV Eppingen? Die Entscheidung fiel zwischen 2 Mädchen und 7 Jungen, darunter 3, die vor 2 Wochen bereits bei den Schülern dabei waren. In zwei Gruppen suchte der TT-Nachwuchs die Teilnehmer am Halbfinale, für welches sich jeweils die beiden Besten qualifizierten. Es wurde in allen 16 Matches um jeden Punkt hart gekämpft und dabei gab es so manchen sehenswerten Ballwechsel zu bestaunen. Max Eckert, Andreas Maier, Janina Seitz und - besonders erwähenswert - der erst 10-jährige Oliver Karg zogen in die Vorschlußrunde ein. Turnierüberraschung Oliver Karg traf dort auf den Favoriten und Spitzenspieler der Jugend Andreas Maier. Die Partie verlor er erwartungsgemäß mit 0:3, obwohl er sich auch gegen den übermächtigen Gegner tapfer schlug. Max Eckert setzte sich gegen Janina Seitz mit 3:1 Sätzen durch und erreichte das Finale. Das Spiel um letzten Podestplatz war eine klare Sache für Janina Seitz, die gegen Oliver Karg souverän mit 3:0 die Oberhand behielt. Im Endspiel leistete Max Eckert, der erst seit einem Jahr im Training ist, dem ersten Titelanwärter Andreas Maier erheblichen Widerstand, mußte aber letztlich die Überlegenheit seines Gegners anerkennen, der mit einem 3:1-Sieg den Titelgewinn perfekt machte.

Die Medaillengewinner nach der Pokalübergabe durch die Jugendtrainer Wolfgang Kistler und Florian Walter:  (v.l.) Janina Seitz (3.), Max Eckert (2.), Andreas Maier (1.) und Jugendleiter Wolfgang Kistler
Die Medaillengewinner nach der Pokalübergabe durch die Jugendtrainer Wolfgang Kistler und Florian Walter: (v.l.) Janina Seitz (3.), Max Eckert (2.), Andreas Maier (1.) und Jugendleiter Wolfgang Kistler

Hinweise:

1. Die Nordstadthalle wird im Rahmen des Altstadtfestes benötigt, deshalb muß das Training am Freitag, 19. Juli entfallen.

2. Unsere Abteilung ist in diesem Jahr erstmals auf dem Altstadtfest (20./21.Juli) vertreten. Man findet uns in der Kirchgasse zwischen Pfeifferturm und katholischer Kirche. Los geht`s am Samstag ab 16:00 Uhr und am Sonntag ab 11:00 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn reichlich von unserem Angebot: Fischbrötchen, Cocktails (auch ohne Alkohol), Bier und Mineralwasser (sonntags zusätzlich: Kaffee + Kuchen) Gebrauch gemacht wird. Alle Helfer sollten unbedingt den Schichtplan beachten!!!

3. Die Eppinger Hallen bleiben während der Sommerferien vom 25. Juli bis 8. September geschlossen. Es kann daher in dieser Zeit kein Training stattfinden.

 

Bericht der TT-Abteilung vom 24. Juni

Zunächst einmal bittet der Berichterstatter um Pardon: In den Bericht der vergangenen Woche hat sich bei den Ergebnissen der Schülervereinsmeisterschaft der Fehlerteufel eingeschlichen. Deshalb folgen an dieser Stelle nochmals die korrekten Resultate der Finalrunde:

Halbfinale:

Sebastian Geiger - Oliver Karg 3:2

Felix Stumpf - Elias Freier 3:0

Spiel um Platz 3

Elias Freier - Oliver Karg 0:3

Finale

Felix Stunpf - Sebastian Geiger 2:3 (11:6; 3:11; 9:11; 11:4; 7:11)

Hinweis:

1. Unsere TT-Girls suchen am Freitag, 5. Juli ihre Vereinsmeisterin. Der Wettbewerb beginnt um 20:30 Uhr in der Turnhalle im Rot. Die Unterstützung durch einige Zuschauer würde unsere Damen sehr freuen.

2. Hiermit laden wir alle Abteilungsmitglieder zu unserem diesjährigen Sommergrillfest am Samstag, 6. Juli ein. Die Party beginnt um 18.00 Uhr im Kraichgaustadion. Wer dabei sein will, sollte folgendes für sich mitbringen: Grillgut, Teller, Besteck und Glas. Getränke und Brötchen sind ausreichend vorhanden. Übernachtung ist im Turnerheim möglich. Helfer beim Aufbau sind gern gesehen und sollten sich bereits um 17:00 Uhr einfinden. Weitere Infos gibt's im Training.

 

Bei Siegerehrung überreichte Jugendleiter Wolfgang Kistler (l.) den drei Medaillengewinnern Sebastian Geiger - Platz 1 (2.v.l), Felix Stumpf - Platz 2 (2.v.r.) und Oliver Karg (3.v.r.) ihre Pokale. Den Gratulationen - auch an den Viertplatzierten Elias Fr
Bei Siegerehrung überreichte Jugendleiter Wolfgang Kistler (l.) den drei Medaillengewinnern Sebastian Geiger - Platz 1 (2.v.l), Felix Stumpf - Platz 2 (2.v.r.) und Oliver Karg (3.v.r.) ihre Pokale. Den Gratulationen - auch an den Viertplatzierten Elias Fr

Bericht der TT-Abteilung vom 17. Juni

Der beste Schüler heißt Sebastian Geiger

11 Eppinger Nachwuchshoffnungen, darunter auch 2 Mädchen, gingen bei den Vereinsmeisterschaft 2013 der Altersklasse U14 an den Start. Sie wurden für die Vorrunde in 2 Gruppen eingeteilt. Die beiden besten Akteure jeder Kategorie zogen ins Halbfinale ein. Nach 25 spannenden Begegnungen mit teils spektakulären Ballwechseln standen die 4 Teilnehmer an der Vorschlußrunde fest. Die Überraschung des Turniers war Elias Freier, der sich, obwohl er erst vor wenig Monaten mit dem Tischtennissport begonnen hat, unter die letzten Vier spielen konnte. Im Halbfinale war gegen "Routinier" Felix Stumpf mit 0:3 Sätzen Endstation, wobei er sich jedoch in jedem Satz nur knapp geschlagen geben mußte. In der zweiten Partie kämpften Sebastian Geiger und Oliver Karg um den Einzug ins Endspiel. Sie schenkten sich nichts und ging über die volle Distanz. Schließlich hatte letzterer mit 11:9 im Entscheidungssatz das bessere Ende für sich. Oliver Karg sicherte sich im Anschluß mit einem 3:0-Erfolg über Elias Freier die Bronzemedaille. Das Finale wurde ebenfalls eine nervenaufreibende Angelegenheit, denn erneut war der 5. Satz das Zünglein an der Waage. Hier behielt letztlich Sebastian Geiger mit 11:7 die Oberhand und konnte seinen ersten Vereinsmeistertitel bejubeln. Herzlichen Glückwunsch den Siegern und allen jungen TT-Cracks zu den gezeigten Leistungen.

Hinweis:

In der Turnhalle im Rot wird am Freitag, 21. Juni das Schulfest der Grundschule vorbereitet. Deshalb entfällt an diesem Tag das Training.

Bericht der TT-Abteilung vom 10. Juni

In der kommenden Saison wird die TT-Abteilung des TV Eppingen wie bisher mit 8 Mannschaften am Spielbetrieb des Badischen Tischtennisverband teilnehmen. Allerdings wird es Veränderungen im Jugendbereich geben. Da die meisten unserer ehemaligen B-Schüler (U 12) nicht mehr in dieser Altersklasse antreten dürfen, gehen sie in der Verbandsrunde 2013/14 bei den A-Schülern (U 14) an den Start. Im Aktivenbereich vetreten weiterhin ein Damen- und vier Herrenteams die Eppinger Farben. Sämtliche Mannschaften werden auch im Kreispokal um Punkte kämpfen.

Hinweis:

In der Turnhalle im Rot wird am Freitag, 21. Juni das Schulfest der Grundschule vorbereitet. Deshalb entfällt an diesem Tag das Training.

Weitere Info's zum Tischtennissport in Eppingen unter www.tischtennis-eppingen.de

Bericht der TT-Abteilung vom 3. Juni

Bronzemedaille für Eppinger Zelluloidkünstler

Beim Vatertagsturnier des TTC Gemmingen waren 4 Teams des TV Eppingen am Start. Die teilnehmenden Zweiermannschaften wurden nach Spielstärke in vier Leistungsklassen eingeteilt. Das Kriterium für die Einstufung war der Durchschnittswert beider Akteure gemäß Q-TTR Rangliste.

Drei Paare des Turnvereins waren in der Kategorie C (16 Teams) vertreten. Zunächst wurden in 4er-Gruppen die Teilnehmer am Viertelfinale gesucht. TV Eppingen 1 mit Matthias Warner und Michael Zimmermann überstanden genauso wie TV Eppingen 3 (Janina Seitz und Wolfgang Kistler) die Vorrunde nicht. In der Endabrechnung landeten sie auf den Plätzen 15 und 16. Die Paarung Siegmar Benz und Gerhard Warner (TV Eppingen 2) erreichten die Runde der letzten Acht, in der aber Endstation für die beiden TT-Cracks aus der Fachwerkstadt war. Letztlich bedeutete dies Rang 8.

Das Duo Markus Kiefer und Florian Walter (TV Eppingen 4) kämpfte sich mit starken Leistungen in der Spielklasse D (10 Teams) durch die Gruppenphase und zog ins Halbfinale ein. Dort mußten die zwei Eppinger Akteure die Überlegenheit eines Gemminger Paares anerkennen. Das Spiel um Platz 3 entschieden sie anschließend für sich und sicherten sich somit einen Platz auf dem Siegerpodest.

Die Medaillengewinner des Turnvereins nach der Siegerehrung mit ihren Pokalen: Florian Walter (l.) und Markus Kiefer
Die Medaillengewinner des Turnvereins nach der Siegerehrung mit ihren Pokalen: Florian Walter (l.) und Markus Kiefer

Dritte Herrenmannschaft krönt eine starke Saison

Bericht der TT-Abteilung vom 26. Mai

Das Quartett zeigte über die gesamte Spielzeit hinweg gute Leistungen und konnte sich dadurch in der Endabrechnung den 2. Tabellenplatz sichern. Lediglich der Mannschaft des TTF Eschelbach-Angelbachtal 3 mußte man den Vortritt lassen, obwohl auch gegen den Titelträger in den 2 direkten Vergleichen ein Sieg und ein Unentschieden gelangen. Als Vizemeister hatte die Herren 3 jedoch noch die Möglichkeit, den Aufstieg über die Relegation zu realisieren. Der Gegner dort war der Vorletzte der Kreisklasse B Nord, TTC Hoffenheim 2. Weil ab der B-Klasse mit Sechserteams gespielt wird, komplettierten Axel Hecker und Markus Kiefer das Sextett für diese wichtige Begegnung. Doch dann die Überraschung: Hoffenheim sagte die Partie kurzfristig ab und so gewannen die TV-TT-Cracks das Match kampflos (9:0). Auch wenn sämtliche Eppinger Akteure den Aufstieg lieber an der Platte perfekt gemacht hätten, war die Freude  über diesen Erfolg dennoch groß.

Folgende Spieler trugen zum Erreichen der höheren Spielklasse bei (v.l.): Axel Hecker, Florian Walter, Thomas Kölmel und Heiko Thullner. Auf dem Bild fehlen Ulrich Geiger und Markus Kiefer.
Folgende Spieler trugen zum Erreichen der höheren Spielklasse bei (v.l.): Axel Hecker, Florian Walter, Thomas Kölmel und Heiko Thullner. Auf dem Bild fehlen Ulrich Geiger und Markus Kiefer.

Heiko Thullner: Bericht der TT-Abteilung vom 28. April

 

Voller Erfolg der Eppinger Teams in der Relegation

Für unsere erste Herrenmannschaft gab es bereits vor der Partie eine gute Nachricht. Da kein Absteiger aus der Bezirksklasse aus dem Kreis Sinsheim kommt, wird in der Kreisliga ein zusätzlicher Platz frei. Diesen bekommt der Sieger des Spiels TTC Landshausen 1 gegen TV Eppingen 1. Entsprechend motiviert ging das Sextett aus der Fachwerkstatt in die Begegnung. Stefan Geiger und Tomas Kruschyna gewann ihr Doppel souverän mit 3:1 Sätzen. Am Nebentisch behielten Wolfgang Kistler und Uwe Eckert nach fünf hart umkämpften Sätzen die Oberhand. Damit brachten sie die Farben des TV mit 2:0 in Führung. Da in der Folge Michael Stoffl und Daniel Szilvas eine 2:0-Satzführung nicht ins Ziel retten konnten und Stefan Geiger der Kraichtaler Nummer 1 in 4 Sätzen unterlag, konnte der Gegner zum 2:2 ausgleichen. Kistler gewann in seinem ersten Einzel beim Stand von 1:1 die Sätze 3 und 4 jeweils in der Verlängerung und sorgte für die erneute Führung. Dieser Erfolg war eine Initialzündung für das Team, denn es folgten 4 deutliche Dreisatzsiege durch Kruschyna, Stoffl, Eckert und Szilvas. Nach dem ersten Einzeldurchgang lagen die Fachwerkstädter somit 7:2 in Front. Doch Landshausen kämpfte unverdrossen weiter und so mußten Kistler und Geiger nochmals alle Reserven mobilisieren, um ihre zweiten Matches nach 1:2 bzw. 0:2-Satzrückständen noch für sich zu entscheiden. Damit machten sie den 9:2-Sieg perfekt und konnten anschließend mit ihren Mannschaftskameraden den Aufstieg bejubeln.

Bild "Relegation H1"

Die Garanten des Erfolges der ersten Herrenmannschaft (v.l.): Uwe Eckert, Daniel Szilvas, Wolfgang Kistler, Michael Stoffl, Tomas Kruschyna und Stefan Geiger. Es fehlt David Pfefferle, der ebenfalls seinen Teil zu diesem Triumpf beitrug.

Das dritte Herrenteam löste kampflos das Ticket für die Kreisklasse B. Da der TTC Hoffenheim 2 auf eine Teilnahme am Entscheidungsspiel verzichtet hat, geht ein 9:0 für Eppingen in die Wertung. Auch wenn das Quartett dieses Ziel selbstredend lieber an der Platte erreicht hätte, freute es sich dennoch über diese frohe Botschaft. Ein ausführlicher Bericht folgt im nächsten Stadtanzeiger.

Die Eppinger Hardwaldhalle war in diesem Jahr Austragungsort der Bezirksrangliste der Herren. Die insgesamt 23 Teilnehmer der ersten Runde wurden in 6 Gruppen (5 4er und 1 3er) eingeteilt. Die beiden Besten jeder Gruppe zogen in die nächste Runde ein.7 Akteure des gastgebenden Turnvereins hatten für den Wettbewerb gemeldet. Markus Kiefer war kurzfristig verhindert und konnte deshalb nicht antreten. Wolfgang Kistler war aufgrund seiner Punktzahl in der TT-Rangliste automatisch für den 2. Durchgang qualifiziert. Christian Geiger gewann alle seine drei Partien und qualifizierte sich als Gruppensieger für Runde 2. Ihm folgte Matthias Warner, der sich in 3 Partien nur einmal geschlagen geben mußte. Gerhard Warner reichte zum Weiterkommen bereits ein Matchgewinn, da er in die Dreiergruppe gelost wurde. Thomas Kölmel verpaßte die Chance auf einen erneuten Auftritt. In der entscheidenden Begegnung gegen Uwe Tzschach (TTC Gemmingen) vergab er im vierten Satz einen Matchball und unterlag schließlich mit 2:3 Sätzen. Michael Zimmermann spielte eine Bilanz von 1 Sieg bei 2 Niederlagen und landete damit auf Rang 3 seiner Gruppe. Da aber nicht alle Qualifizierten zum 2. Durchgang antraten, konnte er als Ersatzmann nachrücken. Eine Woche später kämpften 14 Spieler um die 4 Tickets für die Regionsrangliste.

Christian Geiger und Wolfgang Kistler mußten aufgrund von Verletzungen passen und der ebenfalls gehandicapte Thomas Kölmel verzichtete auf einen Start als Nachrücker. Das Teilnehmerfeld bestritt das Turnier in 4 Gruppen (2 4er und 2 3er). Gerhard Warner verlor erwartungsgemäß seinen beiden Partien (1 Satzgewinn) gegen starke Gegner. Matthias Warner blieb bei seinen drei Auftritten (1 Satzgewinn) ebenfalls chancenlos. Michael Zimmermann konnte in seinen beiden Matches immerhin jeweils einen Satz gewinnen. Alle drei Eppinger TT-Cracks schlugen sich angesichts der starken Konkurrenz achtbar. Christian Huck, Marin Jerkovic, Abinayan Umapathisivam (alle TV Bad Rappenau) und Thomas Köppel (TTV Rohrbach) sicherten sich die Teilnahme auf Regionsebene.

Beim Osterturnier in Neureut hielten Markus Kiefer und Thomas Kölmel die Fahne des TV Eppingen hoch. Die Vorrunde wurde in Gruppen ausgetragen. Beide Eppinger Akteure konnten keines ihrer Spiele für sich entscheiden, wobei Kölmel ein Mal erst im Entscheidungssatz unterlag. Im Doppel war ebenfalls bereits in nach der Auftaktpartie Endstation. Dennoch haben beide Akteure den Turnverein würdig vertreten.

Hinweis:

Wir feiern den Rundenabschluß in diesem Jahr am Samstag, 11. Mai im Turnerheim (Kraichgaustadion Eppingen). Los geht's um 18:00 Uhr (Aufbau ab 17:00 Uhr). Da wir grillen wollen, bitte folgendes mitbringen: Grillgut, Teller, Besteck und Glas oder Becher. Weitere Infos im Training

 

 

Heiko Thullner: Bericht der TT-Abteilung vom 1. April

Das zweite Herrenteam beendete die Saison mit der Auswärtsbegegnung beim TTV Rohrbach 4. Das Sextett gewann mit 9:5. Die Punkte steuerten Sokopp 2x, Zimmermann 2x, Geiger,C., Warner,M. und Kölmel sowie die Doppel Geiger,C/Sokopp und Warner,G./Kölmel bei.

Unsere dritte Herrenmannschaft sicherte sich mit einem 8:1-Sieg bei der DJK Balzfeld 4 den 2. Platz und damit die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur Kreisklasse B Süd. Der Gegner wird am Montag, 29. April der TTC Hoffenheim 2 sein. Das entscheidende Spiel beginnt um 20:45 Uhr in der Kreuzgrundhalle in Sinsheim-Rohrbach. Für Eppingen waren Kölmel 2x, Hecker,A. 2x, Walter und Kiefer sowie die Doppel Kölmel/Walter und Hecker,A./Kiefer erfolgreich.

Mitte Oktober 2012 entstand die Idee im Rahmen des Kinder- und Jugendtrainings ein Langzeitturnier

durchzuführen. Für Wettkampfspiele, Trainingsfleiß und Beteiligung an den entsprechenden Übungen gab es einen Punktekatalog. Der-/diejenige mit den meisten Punkten war am Ende der Gesamtsieger. Insgesamt waren 39 Kinder bei diesem Wettbewerb mit dabei. In diesem Zeitraum fanden insgesamt 402 Wettkampfspiele statt. Das Jugendtrainerteam bedankt sich recht herzlich für die rege Teilnahme und das große Interesse an diesem Event. Das Turnier war bis Ende Februar 2013 angesetzt und deshalb fand am Montag, 11.3. die Siegerehrung statt. Bei der Kategorie "meiste Wettkampfspiele" gewann unser Newcomer Elias Freier. Den verdienten Gesamtsieg holte sich Janina Seitz. Wir gratulieren allen Beteiligten und den beiden Gewinnern Janina und Elias.

Bild "Langzeitturnier"

Die beiden besten Akteure Janina Seitz (l.) und Elias Freier (vorn) nach der Siegerehrung mit dem Trainerteam (Wolfgang Kistler (Mitte) und Florian Walter (r.))

Hinweis:

Die TT-Abteilung des TV Eppingen trägt am Mittwoch, 10. April (1. Runde) und Mittwoch, 17. April (2. Runde) die Bezirksrangliste der Herren aus. Los geht's jeweils um 19:30 Uhr. Zuschauer sind bei diesen Veranstaltungen herzlich willkommen. Es werden Speisen und Getränke angeboten. Es findet an beiden Tagen kein Trainingsbetrieb statt. 


Bilder von der Spitzenbegegnung unserer Herren 1 gegen Bad Rappenau (11.Februar):

Heiko Thullner: Bericht der TT-Abteilung vom 18. März

 

Zum Saisonabschluß empfing unser erstes Herrenteam den TTC Waldangelloch 2. Das Sextett setzte sich klar mit 9:1 durch. Für Eppingen waren Kistler 2x, Kruschyna, Stoffl, Pfefferle, Eckert und Szilvas sowie die Doppel Kruschyna/Pfefferle und Stoffl/Szilvas erfolgreich.

Die Hürde beim Meister der Kreisklasse Nord TTF Eschelbach-Angelbachtal 1 erwies sich für die zweite Herrenmannschaft erwartungsgemäß als zu hoch. Dennoch zeigte das Sextett beim 3:9 eine beachtliche Leistung. Die Punkte sammelten Sokopp 2x und Warner,M.. Die Spielzeit endet für das Team am Freitag mit der Partie beim TTV Rohrbach 4.

Die Herren 3 unterlag ersatzgeschwächt beim Tabellendritten TTC Neidenstein 3 mit 5:8. Die Punkte steuerten Kölmel und Kiefer je 2x sowie das Doppel Kölmel/Walter bei. Das Quartett kann die Teilnahme an der Relegation zur Kreisklasse B am Donnerstag mit einem Sieg beim Schlußlicht DJK Balzfeld 4 perfekt machen. Das Viertelfinale war Endstation im Kreispokal D. Obwohl bloß zwei Akteure zu Verfügung standen, verpaßte man die Sensation beim 3:4 gegen den B-Ligisten DJK Balzfeld 2 nur knapp. Die Punkte erzielten Walter 2x und das Doppel Kölmel/Walter.

Unsere vierte Herrenmannschaft beseitigte mit einem 8:2 gegen den TSV Meckesheim die letzten Zweifel am Klassenerhalt. Für Eppingen waren Diewert 2x, Hecker,A und Kiefer sowie das Doppel Hecker,A./Kiefer erfolgreich. Die restlichen drei Zähler erhielt das Quartett kampflos, da der Gegner mit nur 3 Spielern antrat.

Das Damenteam verabschiedete sich mit 2 Niederlagen aus der Verbandsrunde. Zunächst mußte sich die TT-Girls bei den TTF Obergrombach 1 mit 2:8 geschlagen geben. Die Punkte errang Katja Hautzinger. Dann war der TTC Zaisenhausen 1 in der Hardwaldhalle zu Gast. Auch dieser Konrahent erwies sich beim 1:9 als zu stark. Den Ehrenpunkt besorgte erneut Katja Hautzinger.

Unsere TT-Minis haben ebenfalls ihre letzten Matches ausgetragen. Die B-Schüler 1 fegte den VfB Epfenbach 1 mit 6:0 förmlich von der Platte. Für Eppingen waren Geiger,Se., Stumpf, Karg,O. und Vylezik sowie die Doppel Stumpf/Karg,O. und Geiger,Se./Vylezik erfolgreich.

Das zweite B-Schülerteam kämpfte 2 Mal um Punkte. Als erstes empfing das Quartett den VfB Epfenbach 1 und behielt deutlich mit 6:2 die Oberhand. Die Punkte steuerten Nguyen, Karg,M., Loran und Freier sowie die Doppel Karg,M./Loran und Nguyen/Freier bei. Der nächste Gegner hieß DJK Balzfeld 1 und man mußte seine spielerische Überlegenheit beim 3:6 anerkennen. Für Eppingen punkteten Nguyen und Loran sowie das Doppel Karg,M./Loran.

Am vergangenen Wochenende trafen sich die besten Jugend- und Schülerspieler der Kreise Bruchsal, Karlsruhe, Pforzheim und Sinsheim zur Regionsrangliste in Odenheim. Janina Seitz (U18) qualifizierte sich als Zweite der Bezirksrangliste direkt für dieses Turnier. Sie mußte ihre Teilnahme aber wegen einer Familienfeier leider absagen. Oliver Karg (U 11) rutschte als Nachrücker in den Wettbewerb. Die 15 Starter wurden für die Vorrunde in 4 Gruppen aufgeteilt. Die Eppinger Nachwuchshoffnung spielte in der einzigen 3er-Gruppe. Das Match gegen Colin Scheil (TTV Kirrlach) gewann er deutlich mit 3:0 Sätzen, während er dem späteren Sieger Felix Lange (TTV Ettlingen) mit dem gleichen Ergebnis unterlag. Dies bedeutete in der Endabrechnung Rang 2 und den Einzug in die Endrunde der besten Acht. Dort wurde in 2 4er- Gruppen gespielt, sodass Oliver Karg noch 3 Partien zu bestreiten hatte. Er unterlag gegen Silas Kaiser (TTC Hilsbach) und Moritz Staiger (EK Söllingen) klar mit 0:3 Sätzen. In der Begegnung gegen David Krischer (TTC Dietlingen) mußte er sich erst im Entscheidungssatz geschlagen geben. Auf Rang 4 in der Gruppe folgte das Spiel um Platz 7. Dort unterlag er Max Friederich (TTC Hilsbach) mit 0:3. In der Endabrechnung erreichte er somit einen sehr guten 8. Platz, denn schon das Erreichen der Endrunde war ein großer Erfolg.

Hinweis:

Die Eppinger Sporthallen bleiben in den Osterferien (25. März - 7. April) geschlossen. Das Training entfällt in dieser Zeit.

Heiko Thullner: Bericht der TT-Abteilung vom 11. März

 

Für die Herren 1 stand die Partie gegen den TSV Dühren 1 auf dem Programm. Das Sextett setzte sich klar mit 9:2 durch. Für Eppingen waren Kistler 2x, Geiger,St., Kruschyna, Stoffl, Eckert und Szilvas sowie die Doppel Kistler/Eckert und Stoffl/Szilvas erfolgreich.

Unsere zweite Herrenmannschaft erkämpfte sich beim TTC Haag 1 ein 8:8-Unentschieden. Die Punkte steuerten Kölmel 2x, Sokopp, Zimmermann, Warner,G. und Warner,M. sowie die Doppel Benz/Warner,G. und Zimmermann/Kölmel bei.

Das dritte Herrenteam (Rang 2) empfing den Tabellenführer TTF Eschelbach-Angelbachtal 3 zur Spitzenbegegnung in der Kreisklasse C Staffel 2. Das Quartett konnte am Ende einen 8:4-Sieg feiern. Für Eppingen punkteten Thullner 3x, Kölmel 2x und Walter sowie die Doppel Kölmel/Walter und Thullner/Geiger,U..

Die Herren 4 war beim TTC Reihen 3 zu Gast und unterlag deutlich mit 1:8. Den Ehrenpunkt für den Turnverein errang Tony Böttcher.

Unsere Jugendmannschaft bestritt seine letzten drei Verbandsspiele. Die Nachholpartie beim TTC Ittlingen 3 entschied der TT-Nachwuchs souverän mit 6:2 für sich. Für Eppingen waren Seitz,J. 2x, Maier und Geiger,M. sowie die Doppel Maier/Seitz,J. und Geiger,M./Gergert erfolgreich. Dann mußte das Quartett beim VfB Adersbach 1 antreten. Man mußte sich nach einer hart umkämpften Begegnung mit 3:6 geschlagen geben, wobei mit etwas mehr Fortune ein Zähler möglich gewesen wäre. Die Punkte sammelten Maier, Seitz,J. und Geiger,M.. Zum Saisonabschluß gab die TTG Neckarbischofsheim 1 ihre Visitenkarte in der Hardwaldhalle. Der Gegner erwies sich beim 2:6 als zu stark. Die Punkte für den TV erzielten Gergert und das Doppel Seitz,J./Hautzinger,A..

Die Bezirksrangliste der Jugend und Schüler wurde am letzten Februarwochenende in Ittlingen ausgetragen. Der TV Eppingen war mit 6 Akteuren dabei. In der Altersklasse U 11 vertrat Oliver Karg die Farben der Fachwerkstadt. Der Wettbewerb mit 9 Teilnehmern wurde im Modus "Jeder gegen Jeden" austragen. Oliver Karg erreichte eine Bilanz von 5 Siegen und 3 Niederlagen. Er belegte damit am Ende Rang 4 und verpaßte   knapp die Qualifikation für die Regionsrangliste in Odenheim (16./17. März). Als erster Ersatzspieler kann er sich dennoch berechtigte Hoffnungen auf eine Teilnahme machen. Bei der weiblichen U 18 (7 Teilnehmerinnen; Modus: "Jede gegen Jede") kämpfte Janina Seitz um das Weiterkommen. Sie konnte 4 ihrer 6 Matches gewinnen und löste mit Platz 2 im Abschlußklassement das Ticket für die Regionsrangliste. Andreas Maier und Manuel Geiger waren in der Altersklasse U18 männlich am Start. Die Vorrunde wurde bei 28 Teilnehmern in 4 Gruppen ausgetragen. Andreas Maier (erstmals in dieser Kategorie) schrammte als Gruppendritter (4 Siege; 2 Niederlagen) knapp am Einzug in die Zwischenrunde vorbei. In der Platzierungsrunde bezwang er Johannes Uhler (TTC Ittlingen) mit 3:1 Sätzen und erzielte durch diesen Erfolg mit Platz 9 ein beachtliches Ergebnis. Manuel Geiger konnte 2 seiner 6 Spiele für sich entscheiden. Er wurde damit in der Gruppe Fünfter und landete in der Endabrechnung auf Rang 17. Die ersten Auftritte bei einer Rangliste für Hoang Nam Nguyen (U 14; 17 Starter) und Elias Freier (U 13; 18 Starter) standen unter dem Motto "Erfahrung sammeln". Hoang Nam Nguyen erreichte eine Bilanz von 1:4 in der Gruppe (5.) und gesamt Rang 13. Elias Freier siegte ebenfalls 1 Mal bei 4 Niederlagen und wurde Fünfter in der Gruppe. In der Abschlußtabelle bedeutete dies Rang 13.

Unsere Teams endet die Spielzeit mit folgenden Spielen:

Herren 1           Montag, 18. März gegen den TTC Waldangelloch 2

Herren 2          Freitag, 15. März bei den TTF Eschelbach-Angelbachtal 2

                        Freitag, 22. März beim TTV Rohrbach 4

Herren 3          Freitag, 15. März beim TTC Neidenstein 3

                        Donnerstag, 21. März bei der DJK Balzfeld 4

Herren 4          Mittwoch, 13. März gegen den TSV Meckersheim 1

                        Montag, 18. März beim TTC Gemmingen 3

Damen            Samstag, 16. März bei den TTF Obergrombach 1

                        Montag, 18. März gegen den TTC Zaisenhausen 1

Schüler 1         Montag, , 18. März gegen den VfB Epfenbach 1

Schüler 2         Mittwoch, 13. März gegen den VfB Epfenbach 1

                        Donnerstag, 14. März bei der DJK Balzfeld 1

Hinweis:

Die Eppinger Sporthallen bleiben in den Osterferien (23. März - 7. April) geschlossen. Das Training entfällt in dieser Zeit.

Heiko Thullner: Bericht der TT-Abteilung vom 5. März

 

Für unsere erste Herrenmannschaft standen 2 Verbandsspiele auf dem Programm. Der erste Gegner hieß TTV Sulzfeld 3. Das Sextett gewann deutlich mit 9:2. Für Eppingen waren Geiger,St. 2x, Kistler, Kruschyna, Pfefferle, Eckert und Szilvas sowie die Doppel Kistler/Eckert und Geiger,St./Kruschyna erfolgreich. Die zweite Partie bestritt man gegen den SV Treschklingen 2. Es konnte ein klarer 9:1-Sieg gefeiert werden. Die Punkte steuerten Kistler 2x, Geiger,St., Kruschyna, Stoffl, Eckert und Szilvas sowie die Doppel Kistler/Eckert und Stoffl/Szilvas bei. Diese vier weiteren Zähler bedeuten bei noch zwei ausstehenden Begegnungen und 6 Punkten Vorsprung auf Rang 3 die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur Kreisliga.

Das dritte Herrenteam festigte ebenfalls Tabellenplatz 2. Das Quartett setzte sich bei TTC Tiefenbach 2 mit 8:3 durch. Für Eppingen punkteten Kölmel 2x, Walter 2x, Hecker,A. und Kiefer sowie die Doppel Kölmel/Walter und Hecker,A./Kiefer. Da der Verfolger Neidenstein dem Spitzenreiter Eschelbach-Angelbachtal mit 1:8 unterlag, beträgt der Abstand jetzt 3 Punkte.

Die Herren 4 machte einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Sie schlug die DJK Balzfeld 3 mit 8:5. Die Punkte sammelten Hecker,A. 2x, Böttcher 2x, Kiefer und Geiger,M. sowie die Doppel Hecker,A./Kiefer und Böttcher/Geiger,M..

Unsere TT-Damen unterlagen beim TTC Landshausen 1 mit 2:8. Die beiden Zähler für Eppingen erreichte   Katja Hautzinger                           

Das verlegte Spiel der Jugendmannschaft beim TTC Ittlingen 3 wurde am Mittwoch, 6. März nachgeholt. Einen Tag später kämpfte das Quartett beim VfB Adersbach um Punkte. Die Ergebnisse waren bei Redaktionsschluß noch nicht bekannt. Weitere Informationen im Internet unter www.tischtennis-eppingen.de.

Das erste B-Schülerteam schaffte die Sensation gegen den überlegenen Spitzenreiter TTV Rohrbach 1, der bisher noch keinen Zähler abgegeben hat. Unsere Minis zeigten eine hervorragende Leistung und behielten am Ende verdient mit 6:2 die Oberhand. Für Eppingen waren Geiger,S., Stumpf, Karg,O. und Vylezik sowie die Doppel Stumpf/Karg,O. und Geiger,S./Vylezik erfolgreich. Die B-Schüler 2 mußten 2 Mal an die Platte treten. Beim TTC Gemmingen 1 mußte man sich mit 2:6 geschlagen. Die Punkte erzielten Loran und Freier.Die zweite Partie war der Vergleich mit dem Tabellenführer TTV Rohrbach 1. Das Quartett war beim

Heiko Thullner: Bericht der TT-Abteilung vom 25. Februar

 

Das zweite Herrenteam bestritt 2 Verbandsspiele. Zunächst war das Sextett beim TTC Neidenstein 2 zu Gast. Es konnte ein deutlicher 9:3-Sieg gefeiert werden. Für Eppingen punkteten Geiger,C. 2x, Benz 2x, Sokopp, Warner,G. und Warner,M. sowie die Doppel Geiger,C./Sokopp und Zimmermann/Warner,M.. Dann spielte man auf heimischen Terrain gegen den TTC Hoffenheim 1 und rang diesen in 3 Stunden mit 9:6 nieder. Die Punkte steuerten Sokopp 2x, Benz 2x, Warner,M. 2x, Geiger,C., Zimmermann und Warner,G. bei.

Unsere dritte Herrenmannschaft behauptet den zweiten Tabellenplatz. Das Quartett gewann gegen den VfB Adersbach 3 souverän mit 8:1. Für Eppingen waren Thullner, Kölmel und Walter je 2x und Geiger,U. sowie das Doppel Thullner/Geiger,U. erfolgreich.

Die Herren 4 mußte beim TSV Dühren 2 antreten. Am Ende unterlag man unglücklich mit 6:8. In der hart umkämpften Begegnung ging es 6 Mal in den Entscheidungssatz und die Fachwerkstädter verließen 5 Mal als Verlierer die Platte. Die Punkte sammelten Hecker,A. 2x, Kiefer 2x und Böttcher sowie das Doppel Hecker,A./Kiefer.

Der TT-Jugend des Turnvereins empfing den Tabellenzweiten TTC Hoffenheim. Unser Nachwuchs zeigte eine starke Leistung, mußte sich dem starken Gegner dennoch mit 3:6 geschlagen geben. Die Punkte erzielten Maier, Seitz,J. und Hautzinger,A.. Die Auswärtspartie vom vergangenen Freitag in Ittlingen wurde verlegt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Heiko Thullner: Bericht der TT-Abteilung vom 18. Februar

 

Unsere erste Herrenmannschaft gewann gegen die TTSG Ittlingen/Kirchardt 2 mit 9:4. Für Eppingen waren Kistler 2x, Stoffl 2x, Geiger,St., Kruschyna, Eckert und Szilvas sowie das Doppel Stoffl/Szilvas erfolgreich.

Die Partie der Herren 2 beim Tabellenzweiten DJK Zuzenhausen 2 entwickelte sich zu einem wahren TT-Krimi. Nach 3,5 Stunden Spielzeit behielt das Sextett knapp mit 9:7 die Oberhand. Die Punkte steuerten Warner,G. 2x, Warner,M. 2x, Geiger,C. und Benz sowie Doppel Geiger,C./Sokopp, Benz/Warner,G. und Zimmermann/Warner,M. bei.

Das dritte Herrenteam bleibt weiter auf Kurs Relegationsplatz. Das Quartett konnte beim TTV Rohrbach 6 einen deutlichen 8:1-Sieg feiern. Für Eppingen punkteten Kölmel 2x, Walter 2x und Hecker,A. sowie das Doppel Kölmel/Walter. Zwei Zähler erhielt man kampflos, da der Gastgeber mit nur drei Akteuren antrat.

Unsere vierte Herrenmannschaft erlebte gegen den Tabellenletzten TTV Rohrbach 7 einen enttäuschenden Abend. Die Begegnung ging unerwartet mit 5:8 verloren. Die Punkte sammelten Hecker,A. 2x, Diewert, Kiefer und Böttcher.

Für die TT-Damen des TV Eppingen standen zwei Verbandsspiele auf dem Programm. Zunächst mußten sie beim VfB Epfenbach 1 antreten unterlagen mit 1:9. Den Ehrenpunkt errang Gabi Dekan. Dann empfingen die TT-Girls den Spitzenreiter TTG Neckarbischofsheim 3. Das Quartett mußte beim 0:10 trotz guter Leistung die Überlegenheit der starken Gäste anerkennen.

Das zweite B-Schülerteam hatte den TTC Hilsbach 1 in der Hardwaldhalle zu Gast. Unsere Minis leisteten heftige Gegenwehr und mußten sich am Ende dennoch mit 1:6 geschlagen geben. Den einzigen Punkt für den Nachwuchs aus der Fachwerkstadt erkämpfte Hoang Nam Nguyen.

Bilder von der Spitzenbegegnung unserer Herren 1 gegen Bad Rappenau (11.Februar):

Heiko Thullner: Bericht der TT-Abteilung vom 11. Februar

 

Knappe Niederlage der Herren 1 im Spitzenspiel

Die Eppinger TT-Cracks (Platz 2) erwarteten den Tabellenführer TV Bad Rappenau 3 zum Gipfeltreffen in der Kreisklasse A Süd. 20 Zuschauer, darunter einige Vorstandsmitglieder des Turnvereins, hatten den Weg in die Hardwaldhalle gefunden. Sie brauchten Ihr Kommen nicht zu bereuen, denn sie sahen eine von Anfang an spannende und ausgeglichene Partie, die fast 3,5 Stunden dauern sollte. Nach den ersten beiden Doppeln, die beide erst im fünften Satz entschieden wurden, stand es 1:1. Während Stefan Geiger und Tomas Kruschyna knapp unterlagen, hatten Wolfgang Kistler und Uwe Eckert das bessere Ende für sich. Durch einen Erfolg im dritten Doppel brachten Daniel Szilvas und Christian Geiger die Fachwerkstädter mit 2:1 in Front. Wolfgang Kistler setzte sich in seinem ersten Einzel mit 3:2 Sätzen durch und baute den Vorsprung auf 3:1 aus. Dann mußte das Team drei Niederlagen in Folge hinnehmen, bevor Daniel Szilvas zum 4:4 ausgleichen konnte. Den Gästen gelang es erneut 3 Matches in Serie zu gewinnen und damit die Weichen auf Sieg zu stellen. Tomas Kruschyna brachte die Gastgeber auf 5:7 heran. Nach einer 5-Satz-Niederlage von Uwe Eckert kam durch den zweiten Einzelerfolg von Daniel Szilvas nochmals Hoffnung bei der Heimmannschaft auf. Doch nachdem Christian Geiger auch sein zweites Match im Entscheidungssatz verlor, mußte sich das Sextett mit 6:9 geschlagen geben. Eine Vorentscheidung in der Meisterschaft ist durch das Resultat dieser Begegnung bereits gefallen, denn bei jetzt 3 Punkten Vorsprung, dürfte dem TV Bad Rappenau 3 der Titel kaum noch zu nehmen sein. Für die Herren 1 gilt es nunmehr, den 2. Platz zu sichern und sich die Aufstiegschance über die Relegation zu bewahren.

Bilder dieser TT-Schlacht sind auf der TV-Homepage(www.tv-eppingen.de) zu finden.

Unsere zweite Herrenmannschaft hat sich durch ein 9:7 beim TTC Daisbach 1 aller Abstiegssorgen entledigt. Für Eppingen waren Warner,M. 2x, Geiger,C., Sokopp, Benz und Warner,G. sowie die Doppel Geiger,C./Sokopp 2x und Zimmermann/Warner,M. erfolgreich.

Das dritte Herrenteam verbesserte sich auf Rang 2 der Kreisklasse C Staffel 2. Das Quartett konnte gegen den Tabellenvierten TTV Krebsbach-Obergimpern 1 einen 8:4-Sieg feiern. Die Punkte steuerten Thullner 3x, Kölmel, Walter und Geiger,U. sowie die Doppel Kölmel/Walter und Thullner/Geiger,U. bei.

Der Spielplan des TV Eppingen dieser und der kommenden Woche sieht wie folgt aus:

Herren 1            Montag, 18. Februar gegen die TTSG Ittlingen/Kirchardt 2 (20:00 Uhr)

Herren 2            Montag, 18. Februar bei der DJK Zuzenhausen 2 (20:15 Uhr)

                        Dienstag, 19. Februar beim TTC Neidenstein 2 (20:00 Uhr)

Herren 3            Freitag, 15. Februar beim TTV Rohrbach 6 (20:30 Uhr)

                        Mittwoch, 20. Februar gegen den VfB Adersbach 3 (20:15 Uhr)

Herren 4            Montag, 18. Februar gegen den TTV Rohrbach 7 (20:15 Uhr)

                        Mittwoch, 20. Februar beim TSV Dühren 2 (20:30 Uhr)

Damen             Freitag, 15. Februar beim VFB Epfenbach 1 (20:30 Uhr)

                        Montag, 18. Februar gegen die TTG Neckarbischofsheim 3 (20:00 Uhr)

Jugend              Freitag, 22. Februar beim TTC Ittlingen 3 (18:15 Uhr)

B-Schüler 1            Mittwoch, 20. Februar gegen den TTC Gemmingen 1 (18:15 Uhr)

B-Schüler 2            Montag, 18. Februar gegen TTC Hilsbach 1 (18:00 Uhr)

Weitere Info's zum Tischtennissport in Eppingen unter www.tischtennis-eppingen.de

Heiko Thullner:
Bericht der TT-Abteilung vom 4. Februar

Für das erste Herrenteam stand das Auswärtsspiel beim TTC Tiefenbach 1 auf dem Programm. Das Sextett konnte einen 9:4-Sieg feiern. Die Punkte steuerten Kruschyna 2x, Kistler, Pfefferle, Eckert,U., Szilvas und Sokopp sowie die Doppel Kistler/Eckert und Pfefferle/Szilvas bei. Dann erwartete die Mannschaft den TV Bad Rappenau 3 (1.) zum Spitzenspiel in der heimischen Hardwaldhalle.

Die Herren 3 bleibt weiter im Titelrennen. Bem TTC Hilsbach 3 gewann das Quartett deutlich mit 8:2. Für Eppingen waren Thullner 2x, Kölmel 2x, Hecker,A. 2x und Walter sowie das Doppel Kölmel/Walter erfolgreich. Nur einem Tag später hieß der Gegner im Pokalachtelfinale TTF Eschelbach-Angelbachtal 3.

In einer hart umkämpften Partie konnte die TV-Truppe einen 1:2-Rückstand noch drehen und behielt am Ende mit 4:2 die Oberhand. Das entscheidende Match war das Doppel. Die Paarung Kölmel/Walter setzte sich knapp im Entscheidungssatz durch und sorgte damit für den wichtigen 2:2-Ausglweich. Darüber hinbaus punkteten frür Eppingen 2x Thullner und Walter. In der Runde der letzten Acht wartet die DJK Balzfeld 2. Spieltag und Austragungsort stehen noch nicht fest.
Unsere vierte Herrenmannschaft verschaffte sich etwas Luft im Abstiegskampf. Sie setzte sich gegen den TTC Haag 2 mit 8:5 durch. Die Punkte sammelten Kiefer 3x, Hecker,A. 2x und Böttcher 2x sowie das Doppel Hecker,A./Böttcher.

Die Bilanz der TT-Minis an diesem Spieltag ist erfreulich: ein Sieg und ein Unentschieden. Das erste B-Schülerquartett mußte beim TTC Hilsbach 1 antreten. Es errang gegen den starken Kontrahenten verdientermaßen einen Zähler (5:5). Die Punkte erzielten Geiger,S. 2x, Stumpf und Karg,O. sowie das Doppel Geiger,S./Vylezik. Unser zweites B-Schülerteam war beim TTC Daisbach 1 zu Gast. Der TV-Nachwuchs zeigte ein gute Leistung und entschied das Spiel mit 6:3 für sich. Für Eppingen waren Loran 2x, Reimold, Karg,M. und Pietsch sowie das Doppel Karg,M./Loran erfolgreich.

Hinweis:

Die Eppinger Sporthallen bleiben während der Winterferien (9.- 17. Februar) geöffnet. In dieser Woche kann zu den gewohnten Zeiten trainiert werden.

Heiko Thullner:
Bericht der TT-Abteilung vom 28.Januar

Unsere erste Herrenmannschaft fegte in einer vorgezogenen Partie den TTC Gemmingen 2 mit 9:0 förmlich von der Platte. Für Eppingen waren Kistler, Geiger,St., Kruschyna, Eckert,U., Szilvas und Geiger,C. sowie die Doppel Kistler/Eckert,U., Geiger,St./Kruschyna und Szilvas/Geiger,C. erfolgreich. Das zweite Herrenteam kam gegen den TTC Hilsbach 2 zu einem ungefährdeten 9:0-Sieg. Die Punkte errangen Geiger,C., Sokopp, Benz, Zimmermann, Warner,G. und Warner,M. sowie die Doppel Geiger,C./Sokopp, Benz/Warner,G. und Zimmermann/Warner,M..
Unsere dritte Herrenteam hält weiterhin den Anschluß an die Tabellenspitze. Der TTC Waldangelloch 3 wurde mit 8:2 besiegt. Die Punkte sammelten Walter 2x, Geiger,U. 2x, Thullner und Kölmel sowie die Doppel Thullner/Geiger,U. und Kölmel/Walter.
Die Herren 4 waren beim Tabellenvierten TTSG Ittlingen/Kirchardt 4 zu Gast. Nach über drei Stunden Spieldauer erkämpfte sich das Quartett ein 7:7-Unentschieden. Gute Nerven und das nötige Quäntchen Glück hatten die TV-Akteure vor allem in den engen Matches, denn 5 von 6 Mal setzten setzten sie sich im Entscheidungssatz durch. Die Punkte steuerten Kiefer 3x, Diewert 2x, Hecker,A. und Böttcher bei. Unsere TT-Girls mußten beim Tabellenführer TTV Zeutern 1 antreten. Sie zeigten eine beachtliche Leistung und konnten die Niederlage mit 3:7 in Grenzen halten. Die Punkte erzielten Hautzinger,K. 2x und Dekan. Der nächste Gegner war der Tabellenletzte TTSG Ittlingen/Reihen 1. Das Quartett aus der Fachwerkstatt setzte sich mit 6:4 durch. Die Punkte sammelten Hautzinger,K. 2x, Dekan, Geiger,K. und Herbich sowie das Doppel Geiger,K./Hautzinger,K..
Die Jugendmannschaft des TVE empfing den VfB Epfenbach 1. Die spannende Begegnung endete mit einer gerechten Punkteteilung (5:5). Für Eppingen punkteten Maier 2x, Geiger,M. und Eckert,M. sowie das Doppel Maier/Seitz,J.. Dann gab der Tabellenzweiten die DJK Balzfeld 1 seine Visiten karte in der Hardwaldhalle ab. Letztlich mußte der TV-Nachwuchs beim 0:6 trotz guter Leistung die Überlegenheit des Kontrahenten anerkennen.
Unser erstes B-Schülerteam gewann in eigener Halle deutlich mit 6:0 gegen den TTC Daisbach 1. Für Eppingen waren Geiger,S., Stumpf, Karg,O. und Vylezik sowie die Doppel Stumpf/Karg,O. und Geiger,S./Vylezik erfolgreich.
Hinweis: Die Eppinger Sporthallen bleiben während der Winterferien (9.- 17. Februar) geöffnet. In dieser Woche kann zu den gewohnten Zeiten trainiert werden.

Heiko Thullner:
Bericht der TT-Abteilung vom 21.Januar
Das erste Herrenteam (2.) empfing den Tabellendritten TTC Hilsbach 1 zum Gipfeltreffen in der Kreisklasse A Süd. Das Sextett zeigte eine starke Leistung und setzte sich überraschend deutlich mit 9:1 durch. Für Eppingen waren Kistler 2x, Kruschyna, Stoffl, Eckert und Szilvas erfolgreich sowie die Doppel Kistler/Eckert, Geiger,St./Kruschyna und Stoffl/Szilvas erfolgreich.
Unsere vierte Herrenmannschaft mußte beim VfB Epfenbach 2 antreten und unterlag klar mit 1:8. Den Ehrenpunkt errang Tony Böttcher.
Die Eppinger TT-Minis der B-Schüler 1 waren beim TTC Landshausen 1 zu Gast und ließen ihrem Gegner beim 6:0-Auswärtssieg keine Chance. Die Punkte steuerten Geiger,S, Stumpf, Karg,O. und Vylezik sowie die Doppel Geiger,S./Vylezik und Stumpf/Karg,O. bei.
Einige Tage später traf die B-Schüler 2 in eigener Halle auf den denselben Gegner. Auch dieses Mal behielt das Quartett aus der Fachwerkstadt die Oberhand. Die Partie endete 6:3. Für Eppingen punkteten Karg,M. 2x, Reimold, Nguyen und Loran sowie das Doppel Reimold/Nguyen.
Tomas Kruschyna gewinnt die Vereinsmeisterschaft
Eine erfreuliche Anzahl von Spielern hatte sich zu diesem Wettbewerb angemeldet. 13 Akteure kämpften um den Titel. Die Vorrunde wurde in 2 Gruppen ausgetragen. Bereits in dieser frühen Phase des Turniers gab es einige erstklassige Ballwechsel und viele spannende Matches zu sehen. Die Tatsache, dass in einer Gruppe das Satzverhältnis über den Einzug in die Runde der letzten Acht entscheiden mußte, zeigt wie eng es an diesem Abend zuging. Nach 36 Begegnungen standen die Teilnehmer am Viertelfinale fest. Dort setzte sich Christian Geiger souverän in 3 Sätzen gegen Florian Walter durch. Tomas Kruschyna verhindert mit einem 3:1-Sieg den nächsten Triumph von Seriensieger Wolfgang Kistler. Stefan Geiger gewann gegen Daniel Szilvas ebenso nmit 3:1 wie Daniel Sokopp gegen Matthias Warner. In der Vorschlußrunde traf Christian Geiger auf Tomas Kruschyna und verlor mit 0:3. Stefan Geiger mußte sich nach einer 7:3-Führung im Entscheidungssatz doch noch Daniel Sokopp mit 2:3 geschlagen geben. Diese Ergebnisse bedeuteten, dass im kleinen Finale Geiger senior und junior den letzten Platz auf dem Podest ausspielten. In dem Match behielt am Ende die Erfahrung nochmals knapp mit 3:2 gegen den jugendlichen Sturm und Drang die Oberhand. Das Endspiel zwischen Tomas Kruschyna und Daniel Sokopp verlief sehr ausgeglichen. Das Ergebnis fiel mit 3:0 (11:7; 11:9;12:10) deutlich aus, auch weil Tomas Kruschyna in den entscheidenden Situationen Glücksgöttin Fortuna zur Seite stand. Er sicherte sich somit zum ersten Mal den Titel des Vereinsmeisters.

Bei der Siegerehrung zeigte sich Abteilungsleiter Thomas Kölmel erfreut über die gezeigten Leistungen und überreichte die Pokale an die Akteure auf den Plätzen 1-3 (v.l.): Daniel Sokopp (Silber), Tomas Kruschyna (Gold) und Stefan Geiger (Bronze).

Heiko Thullner:
Bericht der TT-Abteilung vom 14.Januar
Unsere zweite Herrenmannschaft empfing zum Auftakt der Rückrunde den Tabellendritten TTC Landshausen 1. Am Ende mußte das Sextett beim 2:9 die Überlegenheit der Gäste anerkennen. Für Eppingen punkteten Daniel Sokopp und Matthias Warner.
Das neue Jahr begann denkbar schlecht für die TT-Damen des Turnvereins. Da mehrere Spielerinnen wegen Krankheit ausfielen und der Gegner eine Verlegung der Partie ablehnte, gingen die Punkte kampflos an den VfB Adersbach 1. Die Begegnung wird mit 0:8 gewertet.
Für unsere beiden B-Schülerteams begann die zweite Halbserie mit dem vereinsinternen Duell. Die "Erste" behielt nach interessanten Matches erwartungsgemäß mit 6:2 die Oberhand. Für Eppingen 1 waren Geiger,Se. 2x, Stumpf, Karg,O. und Vylezik sowie das Doppel Geiger,Se./Vylezik erfolgreich. Die Punkte für die "zweite" errangen Reimold und das Doppel Reinold/Nguyen.

Heiko Thullner:
Bericht der TT-Abteilung vom 7.Januar

Nachdem hoffentlich alle Freunde und Mitglieder der TT-Abteilung das neue Jahr gut begonnen haben, wird es für die aktiven Spieler höchste Zeit, in die Vorbereitung für die Rückrunde einzusteigen. Denn niemand sollte vergessen, dass es spätestens in der übernächsten Woche wieder um Punkte und Titel geht. Die genauen Termine der ersten Partien stehen am Ende dieses Berichts.
Aber vorher, wie bereits in der letzten Ausgabe des Jahres 2012 angekündigt, der Rückblick auf den Damen- und Jugendbereich.
Damen (Bezirksklasse Bruchsal/Sinsheim)
Unsere TT-Ladies beendeten die Vorrunde mit 2:14 Punkten und 22:58 Matches auf dem 8. (und vorletzten) Platz. Obwohl nur eine Begegnung (gegen die TTSG Ittlingen/Reihen 1) gewonnen werden konnte, war eine deutliche Leistungssteigerung zur Vorsaison erkennbar. Einige knappe Niederlagen zeigen, dass mit etwas Glück noch ein paar Pünktchen mehr möglich waren.
Beste Spielerin: Kathrin Geiger (6:4; 60%). Eine Aussage über die Qualität der Doppel ist nicht möglich, da fast durchgehend in wechselnden Konstellationen gespielt wurde.
Jugend (Kreisliga Sinsheim)
Der U18-Nachwuchs des TV Eppingen belegt nach der Vorrunde mit 2:12 Punkten und 23:40 Spielen den 7. (und vorletzten) Rang. Das etwas enttäuschende Ergebnis erklärt sich jedoch damit, dass das Quartett aufgrund von Verletzungen und Terminschwierigkeiten nie in Bestbesetzung antreten konnte. Es mußte deshalb auf den "Neuling" Max Eckert und Artur Gergert (Altersklasse U15) zurückgegriffen werden, die beide im Rahmen ihrer Möglichkeiten gut mithielten. In der zweiten Hälfte der Spielzeit können mit der Stammformation sicher noch einige Erfolge erzielt werden.
Bester Spieler: Andreas Maier (7:5; 58%). Die Doppel sind nur schwer zu beurteilen, weil wegen des dauernden Einsatzes von Reserveakteuren ständig unterschiedliche Paarungen an die Platte traten.
Schüler B 1 (Kreisliga Sinsheim)
Die TT-Minis fanden sich in ihrer Premierensaison schnell in der neuen Situation zurecht und erreichten in 8 Partien 4 Siege und 1 Unententschieden. Daraus resultierte in der Abschlußtabelle mit 9:7 Punkten und 36:24 Matches der 5. Platz. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass die Nummer 1 des Teams, Felix Stumpf, wegen eines Zehenbruchs die Hälfte der Begegnungen nicht bestreiten konnte, bleibt als Fazit nur, den Jungs "Klasse Leistung und weiter so" zuzurufen. Besonders erwähnenswert ist die Leistung von Oliver Karg, der eigentlich für die zweite Mannschaft vorgesehen, den nach Malaysia ausgewanderten Noah Heitkamp hervorragend ersetzte und 7 von 9 Einzeln (77%) gewann sowie im Doppel mit Felix Stumpf ungeschlagen blieb.
Bester Spieler: Sebastian Geiger (8:2; 80%). Bestes Doppel : Sebastian Geiger/Isabelle Vylezik (4:2; 67%).
Schüler B 2 (Kreisliga Sinsheim)
Das zweite U12-Quartett spielte ebenfalls eine beachtliche Hinrunde und landete mit 6:10 Punkten und 26:36 Spielen auf Rang 6. In ihrer ersten Halbserie entschied die Mannschaft 2 Begegnungen für sich und errang 2 Unentschieden. Unsere Mädels und Jungs werden hoffentlich weiterhin so frisch und unbekümmert wie bisher aufspielen und damit den positiven Trend in der restlichen Saison fortsetzten können.
Bester Spieler: Hoang Nam Nguyen (6:4; 60%). Bestes Doppel: Joel Reimold/Hoang Nam Nguyen (4:4; 50%).
Die Rückrunde begann für unseren TT-Küken bereits am vergangenen Mittwoch mit dem vereinsinternen Duell.
Für unsere Teams sieht Auftakt zur Rückrunde wie folgt aus:
Herren 1: Montag, 21. Januar gegen den TTC Hilsbach 1
Herren 2: Montag, 14. Januar gegen den TTC Landshausen 1
Herren 3: Mittwoch, 23. Januar gegen den TTC Waldangelloch 3
Herren 4: Freitag, 18. Januar beim VfB Epfenbach 2
Damen: Montag, 14. Januar beim VfB Adersbach 1
Jugend: Montag, 14. Januar beim TV Sinsheim 1
B-Schüler 1: Donnerstag, 17. Januar beim TTC Landshausen 1
B-Schüler 2: Montag, 21. Januar gegen den TTC Landshausen 1
Hinweis: Die diesjährige Vereinsmeisterschaft findet am Mittwoch, 16. Januar in der Hardwaldhalle statt. Wir wollen pünktlich um 20.00 Uhr beginnen. Deshalb meldet euch spätestens um 19:30 Uhr in der Halle oder vorher per E-Mail bei Wolfgang an.