Kinderturnen

Nikolausturnen:Lasst uns froh und munter sein…

Fröhlich und sportlich fand am 1. Advent das Nikolausturnen des TV Eppingen in der Hardwaldhalle statt. Über 200 Kinder sind der Einladung des TV-Kinderturnteams gefolgt, um die Vielfalt des Kinderturnens kennenzulernen. Diesmal verzeichnete der TV einen neuen Besucherrekord. Vielfältige Bewegungsstationen zum Klettern, Hangeln, Rutschen, Hüpfen, Balancieren, Schwingen und ein Ballspielfeld wurden von den Kindern begeistert ausprobiert. Für jedes Kind war das passende dabei und auch die nicht so mutigen Kinder wagten nach einer gewissen Zeit doch alleine den Sprung vom hohen Kasten. Dies machte nicht nur den Nachwuchs stolz sondern auch die Eltern und Großeltern. Nach dem Abbau der Gerätschaften begrüßte die 1. Vorsitzende Elke Cardoso die Anwesenden und bedankte sich bei allen Helfern und Übungsleitern für ihr ehrenamtliches Engagement. Insgesamt waren an diesem Tag über 30 Helfer vom Aufbauteam, Küchenteam bis hin zu den Übungsleitern, welche für die Absicherung an den Geräten eingesetzt waren, an der Veranstaltung beteiligt. Zum Abschluss durfte der liebe Nikolaus nicht fehlen. Mit Musik und einigen Turnermädels, welche Turnübungen rund um den Nikolaus vorführten, marschierte der Nikolaus fröhlich in die Sporthalle. Nach der Begrüßung der Kinder, die schon alle geduldig auf ihn warteten, schaute er in seinem goldenen Buch nach, ob sie auch alle brav gewesen waren. Daraufhin lobte er sie alle für den fleißigen Turnstundenbesuch und wünschte sich, dass alle Kinder dem Sport treu bleiben. Zum Abschluss sang er mit den Kindern noch traditionell das Lied "Lasst uns froh und munter sein" und - natürlich - hatte er für jedes Kind etwas Süßes in seinem großen Nikolaussack dabei.

Das Organisationsteam Sibylle Müller, Barbara Lang und Tanja Probst freute sich sehr, dass die Veranstaltung dank der vielen Helfer so reibungslos über die Bühne ging. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer in der Halle, in der Küche, den Kuchenbäckern, den Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes und den Organisatoren, ohne Euch alle wäre die Veranstaltung nicht zu verwirklichen gewesen.

Verabschiedung unserer Übungsleiter/innen

Vor den Sommerferien verabschiedete die Kinderturnabteilung vier Übungsleiter. Ein herzliches Dankeschön geht an Anette Zago, Silke Ostertag und Maria Branisova. Die drei Übungsleiterinnen haben seit vielen Jahren die Mädchenturngruppen der 1. bis 2. und 3. bis 4. Klasse mit viel Engagement geleitet. Ebenso ein herzliches Dankeschön geht an Übungsleiter Jörn Schulze. Er leitete die Gruppe der Jungen von Klasse 1. bis 4. seit fünf Jahren. Leider haben sich die vier aus privaten Gründen entschlossen, ihre Ämter nach den Sommerferien abzugeben. Sie boten interessante, abwechslungsreiche Stunden mit verschiedenen Geräteaufbauten, Spielen aller Art und leichtathletischen Übungen an. Die Wünsche der Mädchen und Jungs kamen hierbei nie zu kurz. Das Turnen haben unsere Übungsleiter über die Jahre mit fachlichem Wissen und viel Herz begleitet. Außerdem war es für sie selbstverständlich bei allen Veranstaltungen des Vereins aktiv mitzuhelfen oder mitzuwirken. Darunter waren u.a. der Kinderfasching, Altstadtfest, Beteiligung an Festumzügen, Nikolausturnen oder auch das Ferienprogramm. Unsere Mädchen, Jungs und wir Übungsleiter/innen werden sie sehr vermissen. Wir wünschen ihnen auf ihrem weiteren Weg alles Liebe und Gute! Ein großes Dankeschön geht auch an ihre Familien, die das Ehrenamt immer mitgetragen haben. Es freut uns sehr, dass wir für diese Gruppen tolle Nachfolger gefunden haben, welche das Mädchen-und Jungenturnen weiterführen werden. Wir wünschen den Neuen einen guten Start nach den Sommerferien. Unterstützung können sie jedoch immer gebrauchen. Falls jemand Interesse hat mitzuwirken könnt ihr euch einfach bei der Geschäftsstelle des TVs melden.

Abteilung Kinderturnen beteiligt sich an der Stadtputzaktion

Bei herrlich sonnigem Wetter machten sich vier Erwachsene und 14 Jungs und Mädels von 3 bis 12 Jahren am Samstagfrüh auf den Weg, um den Schulcampus und das umliegende Gebiet von herumliegendem Müll und Unrat zu befreien. Mit großem Eifer wurden Gestrüpp und Hecken durchforstet, um auch an jede Tüte, Verpackung oder Flasche ran zu kommen. An schwierigen Stellen wurden sogar Transportketten gebildet, um diverse Kartons und Getränkebecher die Böschung hinauf zu schaffen. Natürlich durfte der Zwischenstopp auf dem Spielplatz nicht fehlen. Mit großem Hunger und teilweise sichtlich strapazierter Kleidung trafen alle nach und nach in der Mensa ein, um die Aktion gemeinsam mit einem verdienten Vesper zu beenden.

Herzlichen Dank an die motivierten Kids, die engagierten Mamas Angelika und Ulrike sowie die Übungsleiter Sven Reimold (Jungsturnen) und Sibylle Müller (Vorschulturnen ab 5 Jahren).

Forum Kinderturnen 2018

Am 17.03.nahmen fünf Übungsleiterinnen vom TV-Eppingen an der Fortbildung: „Forum Kinderturnen“ in Meckesheim teil.

Unter dem Motto „Kunterbuntes Kinderturnen“ durchliefen die Trainerinnen an diesem Tag drei Arbeitskreise, welche von Referenten des Badischen Turnerbundes geleitet wurden.

AK1: „Buntes Treiben in der Zirkuswelt“- zeigte die Vielfältigkeit der Zirkuswelt. Abwechslungsreiche Aufbauten für Seiltänzerinnen, Clowns und Akrobaten durften gleich ausprobiert werden. Einfache Elemente der Turnstunde wurden zum Highlight. Das Ziel ist es, dass die Kinder ihren eigenen Körper durch Kraft, Balance und Koordination wahrnehmen. Gruppenspiele rundeten die Stunde ab. AK2:In „Bunt und Rund“, drehte sich alles um runde und bunte Handgeräte. Schwungtuch, unterschiedliche Bälle, Luftballons oder Reifen wurden hierbei sinnvoll zur spielerischen Schulung von koordinativen Fähigkeiten und Fertigkeiten eingesetzt.

AK3:In „Bunte Tierwelt“, wurde die Turnhalle durch interessante Tier-Stationen zum Zoo. Von Tieren inspirierte Bewegungen fördern spielerisch sowohl konditionelle als auch koordinative Fähigkeiten und regen die Fantasie an. Die Tierwelt dient dabei als hoher Motivationsfaktor. Die verschiedenen Stationen, Anleitungen für Bewegung mit Musik und tierische Spiele können sehr gut in den Turnstunden umgesetzt werden.

 

Die Trainerinnen hatten den ganzen Tag viel Spaß bei dieser informativen Veranstaltung mit zahlreichen Impulsen für ein zeitgemäßes Kinderturnen. Sie nahmen viele neue Ideen mit nach Hause, welche in den nächsten Turnstunden umgesetzt werden.