Vereinsnachrichten

Ehrungen beim Gauturntag

Beim Gauturntag des Elsenz-Turngau Sinsheim in Zuzenhausen stand die

Sportlerehrung im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Unter den zahlreichen Ehrungen für herausragende sportliche Leistungen

waren auch sieben Athleten des TV Eppingen die durch den stellvertretenden Turngausvorsitzenden Markus Pfründer ausgezeichnet wurden. In der AK männliche Jugend 12-13 wurde Rafael Godi für seinen Badischen Meistertitel und den 15. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im leichtathletischen 5-Kampf sowie den siebten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Schleuderball ausgezeichnet. Loris Cardoso wurde für den BadischenVizemeistertitel und den 15. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Schleuderball sowie den achten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im leichtathletischen 5-Kampf in der AK männliche Jugend 14-15 geehrt. In der gleichen AK wurde Moritz Maier für seinen dritten Platz bei den Badischen Meisterschaten und für den 12. bei den Deutschen Meisterschaften im Schleuderball ausgezeichnet. Der Steinstoßer Rico Cardoso machte mit dem Badischen Meistertitel und einem vierten Platz bei den Deutschen Meisterschaften in der AK männliche Jugend 18-19 auf sich aufmerksam. Mit gleich zwei Podestplätzen bei den Badischen Meisterschaften kehrte Steffen Godi in den Kraichgau zurück. Er erreichte den zweiten Platz im Steinstoßen und einen dritten Platz im Schleuderball. Pauline Zipplies konnte für den achten Platz im Schleuderball und den zehnten Platz im leichtathletischen 5-Kampf bei den Deutschen Meisterschaften in der AK 14-15 Jahre geehrt werden. Die Vorsitzende des TV Eppingen Elke Cardoso machte die Ehrungen der Eppinger Sportler komplett und nahm für den neunten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Steinstoßen die Urkunde entgegen.

Unser Kinderfasching 2020

Stimmungsrakete und „Eppingen Helau“ … gefolgt von einem Bonbonregen, hieß es mehrfach am Faschingsamstag beim Kinderfasching in der Stadthalle. Kleine Feen, süße Einhörner, Indianer, Feuerwehrmänner und viele andere fantasievolle Geschöpfe und Superhelden tanzten und hüpften mit den Moderatoren Pfeifferturm Axel und Schmetterling Sibylle durch die Halle. Sie unterhielten die Kleinen und Großen mit Mitmachmachtänzen und Spielen. So wurde z.B. Achterbahn gefahren, die Tante aus Marokko begrüßt, die Maus auf Weltraumreise begleitet oder ein Waschtag eingelegt. Bei einer gemeinsamen Polonaise drängten sich die Prinzessinnen, Polizisten und viele der rund 450 Gäste auf der Tanzfläche. Bei der Pendelstaffel musste man geschickt einen Tennisball auf einem Frisbee transportieren. Nicht fehlen durfte die wilde Zeitungsschlacht. Selbst die Eltern waren mit Eifer dabei. Zwischendurch staunten die Zuschauer über die Künste unserer Eppinger „Cheerleader“. Gekonnt wechselten sie von einer Pyramide in atemberaubende Hebefiguren. Auch die „Hip-Hop Hoppers“ vom TB Richen, begeisterten wieder mit ihren Tänzen die Menge. Beim bunten Luftballontanz wurde nochmal das Geschick der Kinder und Erwachsenen gefordert. Damit niemand geschwächt und durstig nach Hause musste, sorgten unser Küchenteam der Frauen IV, routiniert und gut gelaunt für das Wohl der Närrinnen und Narren. Auch Dank des eingespielten Musikteams von Matthias Eigenmann und Stadtrat Jörg Haueisen sowie den Helferinnen und Helfer der Kinderturnabteilung dürfen wir auf eine erfolgreiche Faschingsveranstaltung zurückblicken.